D-Gruppenarbeit

Verbessern Sie Ergebnisse und Qualität: Setzen Sie auf Gruppenarbeit.

Gruppenarbeit ist eine Form der strukturierten Zusammenarbeit.
Meistens sieht die Grundform so aus:

  • Die Mitarbeiter arbeiten in festen Teams zusammen.
    Jedes Team bekommt Aufgaben, die es gemeinschaftlich in einer festgelegten Zeit und Qualität zu erfüllen habt.
    Es legt selbst fest, wie die Aufgabenerledigung vonstatten geht.
    Es gibt dazu festgelegte Standards und Regeln.

Die meisten Gruppenarbeitsmodelle beinhalten ein „Boxenstopp-Prinzip“: Wenn ein Team Unterstützung (neues Material, Instandsetzung etc.) benötigt, steht der Support bereit, damit das Team gleich weiter arbeiten kann.

 

Erfolgreich eingeführt, verspricht Gruppenarbeit

  • ständige Verbesserung der Produktivität und Qualität
  • höhere Mitarbeiterzufriedenheit
  • mehr Flexibilität
  • usw.

Oft werden jedoch asiatische oder amerikanische Gruppenarbeitsmodelle 1:1 übernommen. Das Scheitern ist vorprogrammiert:

  • Verlust von Geld, Zeit und menschlichen Ressourcen
  • Das Unternehmen verliert gegenüber seinen Mitarbeitern stark an Glaubwürdigkeit und Vertrauen
  • Die Mitarbeiter sind unzufrieden
  • Es wird unproduktiver denn je gearbeitet.
  • Die Qualität sinkt, die Kosten steigen…

 

D-Gruppenarbeit ist Gruppenarbeit, die auf das Verständnis, die Arbeits- und Lebensgewohnheiten des deutschsprachigen Kulturraums zugeschnitten ist.

Selbstverständlich wird sie darüberhinaus noch auf die Wünsche und Erfordernisse Ihres Unternehmens angepasst.

Zum Beispiel auf

  • die Gruppenarbeitsform, die sie wählen
  • die Unternehmenskultur
  • die vertretenen Nationalitäten
  • usw.

So holen Sie die Mitarbeiter aller Ebenen ab und haben beste Chancen auf eine erfolgreiche und dauerhafte Einführung mit allen guten Ergebnissen.

 

talent-inside: Beratung: Entwicklung und Umsetzung aus einer Hand.
Auf Wunsch mit Erfolgskontrolle.