Interne Trainer

 

Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu internen Trainern

  • Wichtiges Fachwissen und Verhaltens-Standards werden ziel- und prozessorientiert im Unternehmen weitergegeben.
  • Trainer-Mitarbeiter haben Ahnung worauf es ankommt: Was müssen die Kollegen wirklich wissen um ihre Arbeit richtig gut zu tun.
  • Trainer-Mitarbeiter sind motivierter und stärker dem Unternehmen verpflichtet.
  • Trainer-Mitarbeiter senken Kosten und schonen Ressourcen.

 

Wo kann man Trainer-Mitarbeiter einsetzen?

  • Weitergabe von Fach- und Prozesswissen,
  • Vermittlung von firmenbezogenem Wissen (z.B. Standards, Lösungssuche etc.)
  • Anwendungsschulungen für Software
  • Nützliches Zusatzwissen, dass diese Mitarbeiter in die Firma einbringen können (Fremdsprachen/Deutsch als Fremdsprache/Powerpoint-Präsentationen/…)
  • Usw.

 

Auch externe Schulungen werden viel effizenter genutzt:
Wenn Trainer-Mitarbeiter auf eine externe Schulung gehen, so tun sie das immer auch in der Rolle des internen Trainers.
Als Multiplikatoren denken sie schon gleich an die Vermittlung des Stoffes in ihren eigenen Trainings: Sie nehmen sie das neue Fachwissen viel praxisbezogener auf, sind wißbegierigere Teilnehmer und stellen mehr Sachfragen.

 

Die Fortbildung „Train the Trainer für Mitarbeiter“ gibt es als Inhouse- und offenes Angebot für:

  • Interne Trainer
  • Vortragende
  • Unterweiser

Für Ihr Unternehmen schneidern wir die Fortbildung gerne „maß“.

talent-inside: Beratung, Entwicklung und Umsetzung aus einer Hand.